dbv-kopfzeile_5.jpg

Der Bundesverband

Der Deutsche Bahnkunden-Verband ist Dachverband für die Kunden der öffentlichen Verkehrsmittel (also für den Personen- und Güterverkehr). Ziel des Verbandes ist die Förderung des umweltfreundlichen öffentlichen Verkehrs - insbesondere des Schienenverkehrs. Die DBV-Mitglieder arbeiten in Regional- und Landesverbänden sowie in Fördervereinen mit, um gemeinsam auf allen Ebenen des (verkehrs)politischen Handelns die Stimme der Bahnkunden zu erheben. Die ausschliesslich ehrenamtliche Arbeit wird durch Vorstandsmitglieder koordiniert, die natürlich auch die Untergliederungen und Mitgliedsverbände unterstützen. Dem Präsidium gehören (Stand: 31.05.2014) an:

Gerhard J. Curth (Präsident und Bundesvorstand Infrastruktur), Wolfgang Klapdor (Vizepräsident, Bundesvorstand Internationales), Frank Böhnke (Bundesschatzmeister), Manfred Kurt Vormelker (Bundesvorstand Behindertenbelange), Frank Petrovsky (Bundesvorstand Umweltschutz) und Christian Schultz (Bundesvorstand Personenverkehr), Dr. Wilfried Ruppert (Bundesvorstand Verbraucherschutz). Den Kontakt vermittelt gerne die Bundesgeschäftsstelle, sofern die Ansprechpartner in der untenstehenden Tabelle nicht genannt sind.

Sie sind an einer Mitgliedschaft interessiert? Hier finden Sie unsere

Beitragsordnung Beitrittserklärung für Einzelmitglieder Beitrittserklärung für Verbände/Organisationen

Satzung

Die Bundesgeschäftsstelle erreichen Sie:

- per Telefax 0 30 / 63 49 70 99

- per Brief Deutscher Bahnkunden-Verband e. V., Bundesverband, Wilmersdorfer Straße 113/114, 10627 Berlin

- per Mail

Mit Ausnahme von Pressekontakten bitten wir Sie, von Telefonanrufen abzusehen, da auch die Bundesgeschäftsstelle nur ehrenamtlich arbeitet.

Ihre Ansprechpartner im DBV

 

 

Bundesvorstand

 

Präsident, Bundesvorstand Infrastruktur

Vizepräsident, Bundesvorstand Internationales 

Bundesschatzmeister

Bundesvorstand Behindertenbelange

Bundesvorstand Bahnkundenbelange

Bundesvorstand Personenverkehr

 

 

 

 

Gerhard Curth

Wolfgang Klapdor (01 77 / 7 88 11 82)

Frank Böhnke (01 77 / 8 93 43 94)

Manfred Kurt Vormelker (01 51 / 52 16 76 35)

Andreas Franzke (0 15 23 / 1 80 94 82)

Christian Schultz

 

Landesverbände

 

Niedersachsen, Schleswig-Holstein,

Hamburg, Bremen

 

Mecklenburg-Vorpommern

 

Berlin-Brandenburg

 

 

Sachsen-Anhalt

 

Sachsen

 

 

Thüringen

 

Nordrhein-Westfalen

 

 

Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland

 

 

Bayern

 

 

 

 

Michael Schrader (0 15 23 / 4 15 08 27)

 

 

Peter Johner (01 60 / 95 35 20 98)


Frank Böhnke (01 77 / 8 93 43 94), Heinz-Jochen Bona,
Michael Hasse (01 76 / 62 26 21 49)

 

Bernd Proske

 

Dirk Kießling, Andreas Franzke (0 15 23 / 1 80 94 82),
Jochen Reitstätter (01 52 /  31 80 94 62)

 

Andreas Hinsch

 

Ingulf Andres


Dieter Westermayer (01 77 / 1 64 15 29),

Wolfgang Klapdor (01 77 / 7 88 11 82)

 

N. N.

 

Ihre regionalen Ansprechpartner

 

Sachsen-Anhalt

- Altmark, Wendland

 

Brandenburg

- Barnim, Oberhavel, Uckermark

- Havelland

- Potsdam, Potsdam-Mittelmark

 

Sachsen

- Oberlausitz, Niederschlesien


 

 

 

 

 

Michael Schrader (0 15 23 / 4 15 08 27)

 

 

 

Heinz-Jochen Bona

Hans-Joachim Müller (01 73 / 2 07 18 14)

Karsten Müller (01 63 / 5 54 33 94), Benjamin Karl

 

 

Michael Cleve ()

 


 

Dabei engagiert sich der DBV

  • für den Verbraucherschutz aller Bahnkunden, z. B. durch die Einbringung bei den den Schienenverkehr betreffenden Gesetzesvorhaben als angehörter Verband im Deutschen Bundestag

  • für den Erhalt von Eisenbahnstrecken und Gleisanschlüssen, z.B. durch Einschaltung der vom Verband gegründeten Deutschen Regionaleisenbahn GmbH

  • für die Angebotsgestaltung von Schienenverkehren, z.B. durch Mitwirkung in Fahrplan- und Tarifkommissionen sowie Fahrgastbeiräten bei den Verkehrsunternehmen

  • für die Volksbildung und Jugendarbeit zur Förderung des Umwelt- und Schienenbewusstseins, z.B. durch die alljährlichen Deutschen Schienenverkehrs-Wochen

  • für die Pflege des historischen Erbes im Bahnbereich, z.B. durch den weiteren Aufbau des Berliner S-Bahn-Museums

Der Deutsche Bahnkunden-Verband wurde 1990 gegründet, ist die Interessensvertretung der Nutzer des Schienen- und öffentlichen Personennahverkehrs, ist Dachverband regionaler Fahrgastorganisationen, überparteilich, gemeinnützig und besonders förderungswürdig sowie Lobbyverband im Deutschen Bundestag.

Der DBV ist Mitglied beim Klima-Bündnis, der Allianz Pro Schiene und dem Europäischen Fahrgastverband EPF.

Mindestens einmal jährlich finden die Bundesverbandstage (Jahresmitgliederversammlungen) statt. Die Liste der Tagungsorte finden Sie hier.

Suchen

Unsere Partner und Mitgliedsorganisationen

DBV Kalender

Februar 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Initiative Transparente Zivilgesellschaft