leuna.jpg

ITZ - Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Informationen zur

„Initiative Transparente Zivilgesellschaft“

 

 

Der Deutsche Bahnkunden-Verband fordert nicht nur Transparenz und Nachvollziehbarkeit ein, er will sie selber auch leben. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) von Transparency International e. V. Deutschland angeschlossen. Wir wollen genauso transparent sein, wie wir es von anderen erwarten!

  1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr unserer Organisation

Deutscher Bahnkunden-Verband e. V., Bundesverband, Wilmersdorfer Straße 113/114, 10627 Berlin

Gründungsdatum ist der 10. April 1990

  1. Weitere Informationen zu unseren Aufgaben und zur Umsetzung unserer Satzungsziele erfahren Sie unter Unsere Themen.
  2. Hier geht es zu unserer Satzung.
  3. Das Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über die Anerkennung als steuerbegünstigter (gemeinnütziger) Verein ist der 17. August 2012. Den Bescheid finden Sie  hier .
  4. Vorstand nach § 26 BGB (Präsidium): Gerhard J. Curth (Berlin); Wolfgang Klapdor (Gimbsheim), Frank Böhnke (Berlin).
    Weitere Mitglieder des Bundesvorstandes: Frank Petrovsky (Berlin), Georg Radke (Berlin), Dr. WIlfried Ruppert (Groß Kreutz), Christian Schultz (Berlin), Manfred Kurt Vormelker (St. Ingbert).
    Mitglieder des Bundesverbandsrates sind die Mitglieder des Präsidiums und des Bundesvorstandes sowie die nachfolgend genannten Vorsitzenden der Landesverbände: Andres, Michael (Köln); Franzke, Andreas (Radebeul); Hasse, Michael (Berlin); Hinsch, Andreas (Dessau); Johner, Peter (Neubrandenburg); Kießling, Dirk (Colditz); Proske, Bernd (Suhl); Schorn, Karl Hermann (Schleiz); Schrader, Michael (Arendsee); Westermayer, Dieter (Esslingen).
    Mitglieder des Bundesschiedsgerichtes: Roland Pawel (Berlin), Kerstin Carlberg (Berlin), Christian Kehr (Hettstedt).
  1. Der letzte Jahresbericht des Vorstandes finden Sie hier.
  2. Personalstruktur zum 1.1.2015:

Hauptamtliches Personal: 0, ehrenamtliche Mitarbeiter: 34.

  1. Detaillierte Informationen zur Mittelherkunft (Mitgliedsbeiträge, Spenden, öffentliche Zuschüsse etc.) und zur Mittelverwendungen finden Sie in unseren Finanzberichten 2014.
  2. Der Bundesverband ist Mitglied in folgenden Verbänden:

Europäischer Fahrgastverband

Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder / Alianza del Clima e.V.

Allianz pro Schiene

  1. Der Bundesverband ist seinerseits Gesellschafter an folgenden Organisationen:

Döllnitzbahn GmbH (Beteiligung zu 25,1 %) und

Berliner S-Bahn-Museum GbR (Beteiligung zu 50 %)

  1. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen:
    Spenden dieser Größenordnung liegen nicht vor.

Suchen

DBV Kalender

September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Benutzerzugang

Partner