News

DBV-Länderverband Nordostdeutschland unterstützt Volksinitiative "Verkehrswende Brandenburg jetzt"

Brandenburg verbinden - verlässlich, bezahlbar und klimaverträglich. Der DBV-Länderverband Nordostdeutschland hat sich entschieden, die von verschiedenen Umwelt- und Fahrgastverbänden initiierte Volksinitiative "Verkehrswende Brandenburg jetzt" zu unterstützen und mit den anderen Organisationen Unterschriften zu sammeln.

Viel ist in den zurückliegenden Jahrzehnten im Brandenburger Nahverkehr kaputt gemacht worden. Umso wichtiger ist es, vor dem Hintergrund der bekannten Umwelt-, Klima-, Verkehrsprobleme und dem Auseinanderdriften von Stadt und Land, gegenzusteuern.

Die Initiatoren der Volksinitiative haben konkrete Vorschläge, die dieses Gegensteuern endlich in Fahrt kommen soll. Der DBV-Länderverband unterstützt deshalb die Unterschriftensammlung.

Alle Brandenburger, die über 16 Jahre alt sind, sind aufgerufen, durch Ihre Unterschrift auf der dieser Pressemitteilung beigefügten Unterschriftenliste und Rücksendung an die Geschäftsstelle das Anliegen zu unterstützen. Der Landtag Brandenburg wird sich bei Vorliegen von mehr als 20.000 gültigen Unterschriften mit den Forderungen in einer Anhörung auseinanderzusetzen.

Bitte untersützen auch Sie durch Ihre Unterschrift und Weitergabe der Listen das Anliegen.

Weitere Informationen und Unterschriftenlisten auf www.verkehrswende-brandenburg.de

Zur Unterschriftenliste im PDF-Format hier.

Suchen

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Preisvorschläge für den Deutschen Schienenverkehrs-Preis

schienenverkehrspreis web

DBV Kalender

26 Feb 2020 - 17:00h - 18:30h
Arbeitsgruppe Fernverkehr im DBV

27 Feb 2020 - 17:00h - 18:30h
Arbeitsgruppe Fernverkehr im DBV

28 Feb 2020 - 17:00h - 18:30h
Arbeitsgruppe Fernverkehr im DBV

Jetzt spenden!GLS-Gemeinschaftsbank e. G., IBAN DE08 4306 0967 1145 9255 00, BIC GENODEM1GLS