ITZ - Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Informationen zur

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

 

Der Deutsche Bahnkunden-Verband fordert nicht nur Transparenz und Nachvollziehbarkeit ein, er lebt sie auch selber. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) von Transparency International e. V. Deutschland angeschlossen. Wir wollen genauso transparent sein, wie wir es von anderen erwarten! Bei uns gibt es keine unklaren Geldflüsse und dubiose Zahlungen oder Spenden, die wir erhalten. Und: jeder Jahresabschluss wird regelmäßig akribisch von drei Mitgliedern umfassend, Zahlung für Zahlung, geprüft. Warum das nicht überall so ist, müssen Sie diejenigen fragen, die diese hundertprozentige Transparenz ablehnen.

Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr unserer Organisation: Deutscher Bahnkunden-Verband e. V., Bundesverband, Wilmersdorfer Straße 113/114, 10627 Berlin

Gründungsdatum: 10. April 1990

Weitere Informationen zu unseren Aufgaben und zur Umsetzung unserer Satzungsziele erfahren Sie unter Unsere Themen.

Hier geht es zu unserer Satzung, Stand: 26. Mai 2018.

Das Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über die Anerkennung als steuerbegünstigter (gemeinnütziger) Verein ist der 26. November 2018. Den Bescheid finden Sie hier.

Vorstand nach § 26 BGB (Präsidium): Gerhard J. Curth (Berlin); Wolfgang Klapdor (Gimbsheim), Frank Böhnke (Berlin).
Weitere Mitglieder des Bundesvorstandes: Frank Petrovsky (Berlin), Georg Radke (Berlin), Dr. WIlfried Ruppert (Groß Kreutz), Christian Schultz (Berlin), Rolf Schulze (Trebel), Dieter Westermayer (Esslingen), Andreas Hinsch (Dessau), Oswald Richter (Berlin)
Mitglieder des Bundesverbandsrates sind die Mitglieder des Präsidiums und des Bundesvorstandes sowie die nachfolgend genannten Vorsitzenden der Landesverbände: Michael Andres (Köln); Stephan Genandt (Himmelpforten), Michael Wedel (Blankenfelde); Ferdinand Fischer (Donndorf); Schrader, Michael (Arendsee); Werner Clavery (Schwarzenberg)
Mitglieder des Bundesschiedsgerichtes: Tschaut, Horst (Bergfelde), Kerstin Carlberg (Berlin), Christian Kehr (Hettstedt).

Der letzte Jahresbericht des Vorstandes finden Sie hier.

Personalstruktur zum 1.1.2019: Hauptamtliches Personal: 0, ehrenamtliche Mitarbeiter: 50.

Detaillierte Informationen zur Mittelherkunft (Mitgliedsbeiträge, Spenden, öffentliche Zuschüsse etc.) und zur Mittelverwendungen finden Sie in unserer Einnahme-/Überschußrechnung 2018.

Der Bundesverband ist Mitglied in folgenden Verbänden:

Der Bundesverband ist seinerseits Gesellschafter an folgenden Organisationen:

Döllnitzbahn GmbH (Beteiligung zu 25,1 %) und

Berliner S-Bahn-Museum GbR (Beteiligung zu 50 %)

Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen: Spenden dieser Größenordnung liegen nicht vor.

Suchen

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

DBV Kalender

Juli 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Benutzerzugang

Jetzt spenden!GLS-Gemeinschaftsbank e. G., IBAN DE08 4306 0967 1145 9255 00, BIC GENODEM1GLS