Initiative deutsch-polnischer Schienenverkehr fordert stete Unterstützung von deutscher und polnischer Regierung für grenzüberschreitenden Zugverkehr

Initiative deutsch-polnischer Schienenverkehr fordert stete Unterstützung von deutscher und polnischer Regierung für grenzüberschreitenden Zugverkehr

Für direkte Bahnverbindungen aus Berlin und Dresden nach Wroclaw

(10.9.2015) Potsdam/Dresden. Morgen, am 11. September 2015, findet der deutsch-polnische Bahngipfel statt. Daher appelliert die Initiative deutsch-polnischer Schienenpersonenverkehr (KolejDEPL) an die Verkehrsministerien Deutschlands und Polens, schnellstmöglich Lösungen zur Wiederherstellung der Direktverbindungen aus Dresden und Berlin nach Wroclaw, der Europäischen Kulturhauptstadt 2016, herbeizuführen.
„Die Finanzierung der geplanten Kulturzüge muss

Umbau der Karl-Max-Allee: Statt Parkplätze an die Straßenbahn denken!

(21.7.2015, DBV-Landesverband Berlin-Brandenburg) Die Erneuerung des Straßenabschnittes zwischen Otto-Braun-Straße bis Strausberger Platz steht für 2017 an. An der Vorfahrt für den Auto- und Lkw-Verkehr wird sich nicht viel ändern. Der DBV kritisiert, dass im Rahmen des zaghaften Rückbaus nicht planerisch in Mittellage eine Straßenbahntrasse vorgesehen ist. Stattdessen sind hier weiterhin Parkplätze in Hülle und Fülle vorgesehen.
7
5 m breit ist die Karl-Marx-Allee an dieser Stelle. Stadtein- und

Stellungnahme zum Nahverkehrsplan 2015 für den Großraum Braunschweig des Deutschen Bahnkunden-Verbandes e.V., Landesverband Niedersachsen/Bremen

Stellungnahme zum Nahverkehrsplan 2015 für den Großraum Braunschweig des Deutschen Bahnkunden-Verbandes e.V., Landesverband Niedersachsen/Bremen

(27.7.2015, DBV-Landesverband Niedersachsen/Bremen)

Allgemeines

Der Entwurf geht sehr detailliert auf das Bahn- und Busangebot der jeweiligen Regionen ein. Leider sind die Strukturdaten der Regionen, auf die der Entwurf zurückgreift, nicht aktuell. So sind die Einwohnerzahlen aus dem Jahre 2008 und die Mobilitätsströme aus dem Jahre 2010 ermittelt worden.

Aufgrund der sehr unterschiedlichen Entwicklung der Einwohnerzahlen in

Suchen

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

DBV Kalender

Juli 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Benutzerzugang

Jetzt spenden!GLS-Gemeinschaftsbank e. G., IBAN DE08 4306 0967 1145 9255 00, BIC GENODEM1GLS