Jahrgang 2017

DBV-Bundesvorstand und -Mitgliedesverbände zur Klausur in Probstzella

(5.11.2017) Bereits zum vierten Mal trafen sich zur jährlichen Klausur im Bauhaushotel "Haus des Volkes" in Probstzella der DBV-Bundesvorstand, die DBV-Landes- und Regionalverbände sowie die Vorstände der Mitgliedsverbände. Auf der dichtgedrängten Tagesordnung standen neben der Diskussion über allgemeine verkehrspolitische Fragen auch die Vorbereitung der 35. Deutschen Schienenverkehrs-Wochen und die Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes. Für die anstehenden Koalitionsverhandlungen wird der Bundesverband auf die Verabschiedung eines Fernverkehrsgesetzes, die Sicherstellung der Erreichbarkeit von ländlichen Räumen mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie die Einführung von Grenzkosten bei der Trassenpreiserhebung dringen. Foto: Heidi Keilbach

Suchen

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Deutsche Schienenverkehrs-Wochen, Deutscher Schienenverkehrs-Preis

schienenverkehrspreis web

DBV Kalender

Jetzt spenden!GLS-Gemeinschaftsbank e. G., IBAN DE08 4306 0967 1145 9255 00, BIC GENODEM1GLS