Unter der Annahme, dass dbv“ benötigt wird und Startdatum after Donnerstag, 31. Dezember 2009 und Enddatum before Sonntag, 26. Juli 2020 und mit „Veröffentlichungen“ als „Kategorie, wurden folgende Ergebnisse gefunden:

  • 100 Tage rot-rote Verkehrspolitik in Brandenburg: Ernsthafte Dialoge mit allen Akteuren sind aus Sicht des Verkehrsministeriums weiterhin nicht notwendig

    Am 9.2.2015 trafen sich im Brandenburger Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung auf Wunsch des DBV-Landesverbandes Berlin-Brandenburg der Landesvorstand mit Ministerin Kathrin Schneider zu einem ersten Gespräch. Der DBV bedauert, dass es bei...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/758-100-tage-rot-rote-verkehrspolitik-in-brandenburg-ernsthafte-dialoge-mit-allen-akteuren-sind-aus-sicht-des-verkehrsministeriums-weiterhin-nicht-notwendig
  • Berliner Speckgürtel: Mehr Pendler - mehr ÖPNV-Angebote?

    Der DBV-Landesverband Berlin-Brandenburg nimmt positiv zur Kenntnis, dass die neue Brandenburger Landesregierung nun doch ernsthaft prüfen wird, wo eine Verbesserung des Bahnangebotes im unmittelbaren Berliner Umland sinnvoll ist. Erfreulich ist für...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/759-berliner-speckguertel-mehr-pendler-mehr-oepnv-angebote
  • P+R-Parkplätze im Berliner Umland - DBV fordert: Mehr Busverkehr statt mehr Asphalt

    hierzu selbstverständlich das eigene Auto, um damit zum nächsten Bahnhof zu fahren und erst hier in den Zug zu steigen. Der DBV-Landesverband Berlin-Brandenburg fordert deshalb, statt mehr Parkplätze eine Ausweitung des Busverkehrs. Die Umlandgemeinden...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/760-p-r-parkplaetze-im-berliner-umland-dbv-fordert-mehr-busverkehr-statt-mehr-asphalt
  • DBV begrüßt Vorstoß der CSU zum Schlichtungsverfahren vor Bahnstreiks

    "Denn bei einem Streik wird nicht der unmittelbare Verhandlungspartner getroffen, sondern in erster Linie der Kunde". Der DBV verweist in diesem Zusammenhang auf seine langjährige Forderung, gesetzliche Notfahrpläne einzuführen, die ein Mindestmaß an...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/206-dbv-begruesst-vorstoss-der-csu-zum-schlichtungsverfahren-vor-bahnstreiks
  • Verkehrte Welt: Brandenburger Landräte, Bürgermeister und die IHK fordern mehr Straßenverkehr in der Region

    ist eine ganz "normale" Stadtstraße mit einer Fahr- und einer Parkspur pro Richtung. Nicht infrage gestellt wird durch den DBV, dass die eine oder andere Ortsumgehung sinnvoll ist. Jedoch blenden die Unterzeichner der Resolution vollständig die Frage...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/762-verkehrte-welt-brandenburger-landraete-buergermeister-und-die-ihk-fordern-mehr-strassenverkehr-in-der-region
  • Die Straßenbahn zum Berliner Hauptbahnhof - DBV kritisiert Planungsfehler und unnötige Kosten

    zweiten Gleises mit der Einrichtung eines Ersatzverkehres notwendig. Neben diesen baulichen Defiziten sollte nach Meinung des DBV ganz schnell die Zielbeschilderung geändert werden. Die Beschilderung der jetzt zum Hauptbahnhof verkehrenden M5 enthält...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/763-die-strassenbahn-zum-berliner-hauptbahnhof-dbv-kritisiert-planungsfehler-und-unnoetige-kosten
  • Potsdams Nahverkehr endlich ausreichend finanzieren!

    die vor allem die neue Linie 616 betreffen. Der Regionalverband Potsdam-Mittelmark des Deutschen Bahnkunden-Verbandes (DBV) erklärt hierzu: Der Ärger der benachteiligten Fahrgäste ist aus Sicht des DBV absolut nachvollziehbar. Hingegen nehmen wir mit...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/765-potsdams-nahverkehr-endlich-ausreichend-finanzieren
  • RE 1-Sperrung Potsdam - Werder vom 1. bis 12.12.2014: dumm gelaufen, dumm gewartet

    Werder betroffen. Die Erreichbarkeit der Brandenburgischen Landeshauptstadt aus Richtung Westen war kaum noch gegeben. Der DBV kritisiert, dass durch unzureichende Information und einen nicht angemessenen Ersatzverkehr viele Fahrgäste verärgert waren –...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/797-re-1-sperrung-potsdam-werder-vom-1-bis-12-12-2014-dumm-gelaufen-dumm-gewartet
  • Geheimniskrämerei in der Verkehrspolitik muss endlich ein Ende haben

    DBV unterstützt die Kritik der Brandenburger Landtagsfraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen Im Zuge der immer noch drohenden Abbestellung von Halten im Land Brandenburg wollten die verkehrspolitischen Sprecher der beiden Landtagsfraktionen Rainer...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/804-geheimniskraemerei-in-der-verkehrspolitik-muss-endlich-ein-ende-haben
  • Sicherstellung der Daseinsvorsorge darf nicht in der Hand eines Wirtschaftsunternehmens liegen

    DBV fordert Bundespolitik zum Handeln auf Heute Nachmittag befasst sich der DB AG-Aufsichtsrat mit den Fernverkehrsangeboten auf der Schiene. Es steht zu befürchten, dass weitere Verbindungen, insbesondere solche in Tagesrandlagen, auf der Streichliste...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/798-sicherstellung-der-daseinsvorsorge-darf-nicht-in-der-hand-eines-wirtschaftsunternehmens-liegen
  • DBV-Landesverband Baden-Württemberg mit neuem Vorsitzenden

    Am 27.12.2014 trafen sich die Mitglieder des DBV-Baden-Württemberg im Zeppelin-Stüble des Hotels Intercontinental in Stuttgart zu ihrer Jahresendsitzung 2014. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung war die Wahl eines neuen Landesvorsitzenden. Der...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/795-dbv-landesverband-baden-wuerttemberg-mit-neuem-vorsitzenden
  • GdL-Streik: DBV Potsdam-Mittelmark fordert Ersatzmaßnahmen und Entschädigung für VBB-Stammkunden

    der Regionalverkehr betroffen ist. Hierzu erklärt der Regionalverband Potsdam-Mittelmark des Deutschen Bahnkunden-Verbandes (DBV): Der DBV Potsdam-Mittelmark stimmt mit dem Anliegen der GdL dahingehend überein, dass im Eisenbahnverkehr beschäftigte...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/799-gdl-streik-dbv-potsdam-mittelmark-fordert-ersatzmassnahmen-und-entschaedigung-fuer-vbb-stammkunden
  • Ist die Ausschreibung der Berliner Ringbahn-Verkehre wirklich gescheitert? DBV sieht Chancen zu einem neuen Betreibermodell

    Wenn tatsächlich nur ein Interessent in dem noch lange nicht abgeschlossenen Verfahren übrig geblieben ist, dann rät der DBV dazu, dass Verfahren sofort zu beenden. Denn ein Wettbewerb setzt nun mal mindestens 2 Interessenten voraus. Wie es viel...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/801-ist-die-ausschreibung-der-berliner-ringbahn-verkehre-wirklich-gescheitert-dbv-sieht-chancen-zu-einem-neuen-betreibermodell
  • Erneute Fahrpreiserhöhungen in Berlin und Brandenburg - Gefragt ist stattdessen eine andere Verkehrspolitik

    Heute haben die Gesellschafter des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) eine weitere Fahrpreiserhöhung beschlossen.Der DBV lehnt diese Fahrpreiserhöhungen ab und fordert stattdessen eine komplette Überarbeitung des Tarifangebotes und mehr...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/805-erneute-fahrpreiserhoehungen-in-berlin-und-brandenburg-gefragt-ist-stattdessen-eine-andere-verkehrspolitik
  • Bahnstreik contra Daseinsvorsorge

    der Lokführergewerkschaft oder das Verhalten der DB einen Streik “rechtfertigen”, will der Deutsche Bahnkunden-Verband (DBV) nicht beurteilen. Arbeitskampf ist ein fundamentales Recht, mit dem wir uns arrangieren müssen. Die Verantwortlichen aller...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/806-bahnstreik-contra-daseinsvorsorge
  • Koalitionsverhandlungen zur neuen Landesregierung in Brandenburg: DBV fordert Transparenz und mehr Diskussion

    Ministerium getroffen, und im Parlament, so macht es zumindest den Eindruck, abgenickt werden. Deshalb fordert der DBV SPD und Linkspartei auf, im Jahr 25 nach dem Mauerfall mehr demokratische Streitkultur, Transparenz auf allen Ebenen und Einbeziehung...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/808-koalitionsverhandlungen-zur-neuen-landesregierung-in-brandenburg-dbv-fordert-transparenz-und-mehr-diskussion
  • Bauarbeiten zwischen Potsdam Hbf und Berlin-Wannsee vom 13. bis 28.9.2014

    zu. Vom 13. bis 28.9.2014 fallen tagsüber alle Regionalexpress- und Regionalbahnzüge zwischen Potsdam und Wannsee aus. Der DBV hätte sich in erster Linie eine viel bessere Fahrgastinformation gewünscht. "Als Ersatz nutzen Sie bitte die S 7" heißt es...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/809-bauarbeiten-zwischen-potsdam-hbf-und-berlin-wannsee-vom-13-bis-28-9-2014
  • Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Woidke: keine S-Bahn nach Velten - DBV kritisiert Verkehrspolitik nach Gutsherrenart

    Sie hätte in den vergangenen fünf Jahren versucht, konkrete Antworten auf bestehende und absehbare Probleme zu geben. Der DBV-Landesverband hofft, dass sich nach der Wahl der neue Landtag in Brandenburg aktiver und selbstbewusster in die Verkehrspolitik...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/810-brandenburgs-ministerpraesident-dr-woidke-keine-s-bahn-nach-velten-dbv-kritisiert-verkehrspolitik-nach-gutsherrenart
  • Neues Busliniennetz im Berliner Nordosten und angrenzendem Landkreis Barnim

    Der DBV-Landesverband Berlin-Brandenburg begrüßt, daß es im 25. Jahr nach dem Mauerfall gelungen ist, das Busliniennetz im nordöstlichen Verflechtungsraum zwischen Berlin und Brandenburg zu ordnen und sich mehr an den Fahrgastinteressen zu orientieren...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/812-neues-busliniennetz-im-berliner-nordosten-und-angrenzendem-landkreis-barnim
  • VBB-Begleitservice in Berlin muss dauerhaft erhalten und ausgebaut werden - Die Einstellung dieses wichtigen Projektes wäre ein Armutszeugnis für die Berliner große Koalition

    befürchtet Manfred Kurt Vormelker, Beauftragter für mobiltätseingeschränkte Reisende beim Deutschen Bahnkunden-Verband (DBV). Er fordert, diesen Service nicht nur dauerhaft beizubehalten, sondern auch weiter auszubauen. „Dazu muss auch der...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/813-vbb-begleitservice-in-berlin-muss-dauerhaft-erhalten-und-ausgebaut-werden-die-einstellung-dieses-wichtigen-projektes-waere-ein-armutszeugnis-fuer-die-berliner-grosse-koalition

Ergebnisse 121 - 140 von 175

Suchen

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Deutsche Schienenverkehrs-Wochen, Deutscher Schienenverkehrs-Preis

schienenverkehrspreis web

DBV Kalender

Jetzt spenden!GLS-Gemeinschaftsbank e. G., IBAN DE08 4306 0967 1145 9255 00, BIC GENODEM1GLS