Unter der Annahme, dass dbv“ benötigt wird und Startdatum after Donnerstag, 31. Dezember 2009 und Enddatum before Sonntag, 26. Juli 2020 und mit „Veröffentlichungen“ als „Kategorie, wurden folgende Ergebnisse gefunden:

  • Bahn-Bauarbeiten im Nordosten Berlins: ein Ersatz, der keiner ist

    gesperrt. Es finden Bauarbeiten statt. Fahrgäste sollen den Regionalverkehr nutzen und es fahren Busse. Nach Meinung des DBV kann aber von einem Ersatz nicht die Rede sein. Die Busse sind viel zu lange unterwegs und stehen regelmäßig im Stau - sie sind...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/654-bahn-bauarbeiten-im-nordosten-berlins-ein-ersatz-der-keiner-ist
  • Fahrradmitnahme im BVG-Bus - die Schnapsidee von Herrn Müller

    nur als Schnapsidee bezeichnen. Die Fahrradmitnahme im Bus ist grundsätzlich eine gute Sache und sie fordert auch der DBV seit vielen Jahren. Aber bitteschön auf dem Land - nicht in einer Millionenstadt. Durch eine Fahrradmitnahme im BVG-Bus werden...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/655-fahrradmitnahme-im-bvg-bus-die-schnapsidee-von-herrn-mueller
  • Deutliche Fahrpreiserhöhungen im VBB – Ergebnis der nicht ausreichenden Unterstützung des Landes Brandenburg?

    Wähler und zur Zeit eher unzufrieden... Ein weiter so, nur an der Preisschraube zu drehen, kann es ja wohl nicht sein. Der DBV erwartet von den politischVerantwortlichen im Landkreis und den kreisfreien Städten, ihre Unterstützung für den Bahn- und...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/656-deutliche-fahrpreiserhoehungen-im-vbb-ergebnis-der-nicht-ausreichenden-unterstuetzung-des-landes-brandenburg
  • Klimaschutzplan 2050 - Stellungnahme des DBV

    (30.9.2016, DBV-Bundesverband) Als ehrenamtlich arbeitender Verband haben wir an der Erarbeitung des Entwurfs zum Klimaschutzplan 2050 teilgenommen. Alle Teilnehmer der Verkehrsbank waren sich darin einig, dass Deutschland schnellstmöglich deutliche...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/289-klimaschutzplan-2050-stellungnahme-des-dbv
  • ÖPNV-Finanzierung: DBV fordert bei Großveranstaltungen einen ÖPNV-Anteil im Eintrittspreis

    erreichbar. Warum ist der Veranstalter nicht verpflichtet worden, beim VBB Sonderzüge und –busse zu ordern? Der DBV fordert für zukünftige Großereignisse in der Stadt, auch für ein zusätzliches Verkehrsangebot zu sorgen. Hinzu kommt, dass im Bereich...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/659-dbv-fordert-bei-grossveranstaltungen-einen-oepnv-anteil-im-eintrittspreis
  • Berlin: Mehr Züge im Berufsverkehr zwischen Zehlendorf und Potsdamer Platz

    noch im 20 Minuten-Takt fahren (Hennigsdorf, Oranienburg, Bernau, Erkner, Königs Wusterhausen, Blankenfelde). Hier hält der DBV im Berufsverkehr durchaus einen 10 Minuten-Takt für grundsätzlich sinnvoll. Wenn jetzt die S 1 im südlichen Abschnitt...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/665-berlin-mehr-zuege-im-berufsverkehr-zwischen-zehlendorf-und-potsdamer-platz
  • DBV-Regionalverband Potsdam-Mittelmark fordert verstärkte Kontrollen im Stadtgebiet durch Ordnungsamt und Polizei angesichts zunehmender Rücksichtslosigkeit!

    (Regionalverband Potsdam-Mittelmark, 31. August 2016) Für den Regionalverband Potsdam-Mittelmark setzen Ordnungsamt und Polizei zur Zeit die falschen Schwerpunkte. Denn augenscheinlich nimmt die Rücksichtslosigkeit aller Verkehrsteilnehmer immer mehr...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/287-dbv-regionalverband-potsdam-mittelmark-fordert-verstaerkte-kontrollen-im-stadtgebiet-durch-ordnungsamt-und-polizei-angesichts-zunehmender-ruecksichtslosigkeit
  • Schnellere Instandsetzung und Reparatur von Aufzügen in Berlin und Brandenburg auf Fern- und Regionalbahnhöfen angekündigt! Ein kleiner Erfolg der häufigen DBV-Kritiken?

    erst angefertigt und teilweise auf dem Seeweg aus Fernost zum Einbauort in Deutschland transportiert werden müssten. Der DBV-Landesverband Berlin-Brandenburg freut sich über den Sinneswandel bei der DB AG und hofft, dass es wirklich für die Fahrgäste...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/661-schnellere-instandsetzung-und-reparatur-von-aufzuegen-in-berlin-und-brandenburg-auf-fern-und-regionalbahnhoefen-angekuendigt-ein-kleiner-erfolg-der-haeufigen-dbv-kritiken
  • RB 70 Pritzwalk - Putlitz: Der letzte Zug ist abgefahren - Bahn- und Busverkehr in den schwach besiedelten Regionen Brandenburgs ist und bleibt schlecht

    Der DBV-Landesverband kritisiert, dass das Bahnstrecken-Sterben in Brandenburg wieder weitergeht. Trotz anderslautender Beteuerungen der Landesregierung. Denn seit gestern fährt auf der RB 70 zwischen Pritzwalk und Putlitz der Bus statt der Bahn. Wenig...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/667-rb-70-pritzwalk-putlitz-der-letzte-zug-ist-abgefahren-bahn-und-busverkehr-in-den-schwach-besiedelten-regionen-brandenburgs-ist-und-bleibt-schlecht
  • 15 Busspurbetreuer reichen nicht aus - DBV fordert Verdoppelung und Abmarkierung aller Haltestellenflächen

    (DBV-Landesverband Berlin-Brandenburg, 12. Juli 2016) Offenbar wird der Parkplatzdruck in der Innenstadt immer größer. Jedenfalls lassen die vermehrten Informationen und Beschwerden, die der DBV erhält, diesen Schluss zu. Immer rücksichtloser werden...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/273-15-busspurbetreuer-reichen-nicht-aus-dbv-fordert-verdoppelung-und-abmarkierung-aller-haltestellenflaechen
  • Berlin: 15 Busspurbetreuer reichen nicht aus - DBV fordert Verdoppelung und Abmarkierung aller Haltestellenflächen

    der Parkplatzdruck in der Innenstadt immer größer. Jedenfalls lassen die vermehrten Informationen und Beschwerden, die der DBV erhält, diesen Schluss zu. Immer rücksichtloser werden Busspuren für Lkw-Ladetätigkeiten genutzt und Haltestellen zugeparkt....

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/669-berlin-15-busspurbetreuer-reichen-nicht-aus-dbv-fordert-verdoppelung-und-abmarkierung-aller-haltestellenflaechen
  • Bund bremst Fernverkehr auf der Schiene aus

    dass der umweltfreundliche Schienenverkehr seine Potenziale nicht enfalten kann. Hintergrund der gegenwärtigen Forderung des DBV ist das beabsichtigte Inkrafttreten des neuen Eisenbahnregulierungsgesetzes. Es sieht vor, den Trassenpreisanstieg nur für...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/269-bund-bremst-fernverkehr-auf-der-schiene-aus
  • Berlin: „Kürzer, aber öfter“ - die Kapitulation der BVG vor der faschen Verkehrspolitik des Senats

    eingestellt. Berlin macht vor, wie es auch geht: ist die Nachfrage zu groß, ist das auch ein Grund zur Einstellung. Für den DBV ist die Einstellung das deutliche Ergebnis der seit Jahren falschen Verkehrspolitik, die, entgegen anderslautender...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/670-berlin-kuerzer-aber-oefter-die-kapitulation-der-bvg-vor-der-faschen-verkehrspolitik-des-senats
  • Einigung bei den Regionalisierungsmitteln – ist die Kuh vom Eis?

    16 Milliarden Euro mehr. Eine enorme Umverteilung – allerdings von Ost nach West. Fahrgastverbände, darunter auch der DBV, machten auf die fatalen Folgen aufmerksam. Mit Ausnahme der stark nachgefragten Hauptverbindungen würde kaum mehr ein Angebot zu...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/672-einigung-bei-den-regionalisierungsmitteln-ist-die-kuh-vom-eis
  • Berlin: U-Bahn-Bau in Berlin löst keine Verkehrsprobleme der nächsten 30 Jahre

    Berliner CDU schon immer ein gespaltenes Verhältnis zur Straßenbahn hatte, ist nichts Neues. Nichts spricht nach Ansicht des DBV gegen die Prüfung neuer U-Bahn-Verlängerungen. Nur: da der U-Bahn-Bau extrem teuer und langwierig ist (am 2,2 km langen...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/673-berlin-u-bahn-bau-in-berlin-loest-keine-verkehrsprobleme-der-naechsten-30-jahre
  • DBV-Bundesverband hat den Klimaschutzplan 2050 der deutschen Zivilgesellschaft mit unterzeichnet

    tätigen Organisationen aus allen Bereichen der Gesellschaft. Das Erreichen der Klimaschutzziele kann nach Ansicht des DBV nur mit einer ökologischen Verkehrswende gelingen. Von dieser sind wir gegenwärtig noch meilenweit enfernt. Das Klimaschutzprogramm...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/264-dbv-bundesverband-hat-den-klimaschutzplan-2050-der-deutschen-zivilgesellschaft-mit-unterzeichnet
  • Formel 1-Autorennen am 21. Mai 2016 in der Berliner Innenstadt – auch elektrisch höchst fragwürdige Entscheidung

    Autorennen gehören auf Grund ihres enormen Sicherheitsrisikos nicht in die Innenstadt. Der DBV fordert den Berliner Senat deshalb auf, zukünftige Rennen auf die Dauer-Flughafenbaustelle nach Schönefeld zu verlegen. Ein Autorennen in der Innenstadt –...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/679-formel-1-autorennen-am-21-mai-2016-in-der-berliner-innenstadt-auch-elektrisch-hoechst-fragwuerdige-entscheidung
  • 7 Vereine aus Brandenburg veröffentlichen einen gemeinsamen Forderungskatalog zur Mobilitätsstrategie 2030

    für einen S-Bahn-Anschluss Rangsdorf (BISAR), Bürgerinitiative Stammbahn /BIS) Berlin-Brandenburgischer Bahnkunden-Verband (DBV) Pro Bahn, Landesverband Berlin-Brandenburg und Verkehrsclub Deutschland, Landesverband Brandenburg (VCD) darauf verständigt,...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/681-7-vereine-aus-brandenburg-veroeffentlichen-einen-gemeinsamen-forderungskatalog-zur-mobilitaetsstrategie-2030
  • Am 4. Mai 2016 ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung für Menschen mit Behinderungen – im öffentlichen Nahverkehr ist noch viel zu tun!

    Zeitpunkt die Anpassung an die vollständige Barrierefreiheit umgesetzt wird. Ein erster Schritt könnte nach Meinung des DBV sein, wenn Bahnsteighöhen bundeseinheitlich angepasst werden. So finden sich im Bundesgebiet Höhen von 960 mm, 760 mm und 550 mm....

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/258-am-4-mai-2016-ist-der-europaeische-protesttag-zur-gleichstellung-fuer-menschen-mit-behinderungen-im-oeffentlichen-nahverkehr-ist-noch-viel-zu-tun
  • Warum drückt Verkehrsminister Dobrindt beim Bundesverkehrswegeplan unbeirrt aufs Gaspedal?

    Bundesverkehrswegeplanes sollte es selbstverständlich sein, dass es eine parlamentarische Diskussion darüber gibt. Für den DBV ist es unverständlich, warum sich CDU/CSU und SPD dem Antrag der Linksfraktion zu einer öffentlichen Anhörung verweigern und...

    https://www.bahnkunden.de/51-themen/veroeffentlichungen/257-warum-drueckt-verkehrsminister-dobrindt-beim-bundesverkehrswegeplan-unbeirrt-aufs-gaspedal

Ergebnisse 41 - 60 von 126

Suchen

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Deutsche Schienenverkehrs-Wochen, Deutscher Schienenverkehrs-Preis

schienenverkehrspreis web

DBV Kalender

Jetzt spenden!GLS-Gemeinschaftsbank e. G., IBAN DE08 4306 0967 1145 9255 00, BIC GENODEM1GLS